Kinder   für   Tierrechte


HINSEHEN - MITFÜHLEN - HANDELN



HAUSTIERE
ZIRKUS
ZOO
FLEISCH
MILCH
EIER
PELZ & LEDER
JAGD
TIERVERSUCHE

TIERE IM ZIRKUS

Kannst du dir vorstellen, wie es ist, fast das ganze Leben lang eingesperrt zu sein, alle paar Tage in dunklen LKWs quer durchs Land transportiert zu werden und nie mehr nach Hause zu kommen? Und wenn du mal aus dem Käfig herausgeholt wirst, dann wirst du gezwungen, irgendwelche blödsinnigen Kunststücke zu lernen und die dann in einer Manege zu wiederholen - zu Musik, die womöglich auch noch viel zu laut für deine Ohren ist.

Kein schönes Leben, oder? Aber genau das ist das Leben von Tieren im Zirkus.

 

Löwe Ich kann natürlich total gut verstehen, dass es für Kinder toll ist, Tiere zu sehen. Aber beobachte doch einfach mal kleine Tiere in der Natur - Vögel, Eichhörnchen oder Ameisen zum Beispiel. Das kann auch sehr viel Spaß machen, denn auch die können tolle Sachen. Nur machen sie die eben nicht auf Befehl.
Natürlich sind Löwen und Elefanten besonders eindrucksvoll, gerade weil man sie nicht jeden Tag sieht. Aber im Zirkus siehst du nur diejenigen von uns, die unter Zwang und harten Bedingungen leben. Und solange Menschen für Zirkus bezahlen, wird man mich und meine Artgenossen weiter so behandeln. Elefant

 

Auf Zauberer, Clowns und Artisten muss natürlich niemand verzichten: Besuche doch einfach einen der tollen Zirkusse ohne Tiere.

Immer mehr Menschen verstehen, dass Tiere nicht in den Zirkus gehören. Leider sind dagegen Pferdeshows und Pferderennen sehr beliebt. Dabei würden Pferde genauso sehr lieber in Freiheit über weite Steppen galoppieren.

Wir und die Tiere


Aktiv werden




Infos für Eltern

Impressum
Buchtipps


Videos